Willkommen auf der Website der Gemeinde Goldach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Schach
Politik und Schach haben viele Gemeinsamkeiten: zum Beispiel Entwicklungen vorauszusehen und frühzeitig geschickt darauf zu reagieren – ohne sich matt zu setzen. Wenn möglich.
  • Druck Version
  • PDF

Gemeinderat

Adresse: Hauptstrasse 2, 9403 Goldach
Telefon: 058 228 78 21
E-Mail: info@goldach.ch

Gruppenfoto Gemeinderat
(stehend v.l.): Adrian Eberle (CVP), Reto Kuratli (SP), Martin Hochreutener (SVP), Andreas Gehrig, Schulpräsident (FDP), Urs Bücheler (CVP) / (sitzend v.l.) Kathrin Metzler (FDP), Dominik Gemperli, Gemeindepräsident (CVP), Richard Falk, Ratsschreiber


Der vom Volk gewählte Gemeinderat ist als Exekutive das oberste Führungsorgan der Gemeinde. Er trifft sich alle zwei Wochen jeweils am Dienstagnachmittag zu seinen Sitzungen.

Der Rat:
  • stellt Anträge an die Bürgerschaft;
  • vollzieht die Beschlüsse der Bürgerschaft;
  • organisiert und führt die Verwaltung;
  • bestellt Kommissionen;
  • erfüllt weitere grundlegende Leitungs-, Planungs- und Verwaltungsaufgaben;
  • reicht Klagen ein, anerkennt Klagen, ergreift Rechtsmittel und schliesst Vergleiche ab;
  • setzt Recht unter Vorbehalt der Befugnisse der Bürgerschaft;
  • vertritt die Gemeinde nach aussen;
  • informiert die Öffentlichkeit über Geschäfte von allgemeinem Interesse;
  • erfüllt alle weiteren Gemeindeaufgaben, für die kein anderes Organ zuständig ist.

Der Goldacher Gemeinderat ist im Bereichssystem organisiert. Jedes Mitglied steht einem Bereich vor.
  • Präsidiales
  • Bildung
  • Sicherheit
  • Alter/Gesundheit
  • Kultur/Familie
  • Jugend
  • Liegenschaften/Umwelt

Der Gemeindepräsident ist im Vollamt, der Schulratspräsident im Teilamt (80 %) angestellt. Die übrigen Mitglieder sind nebenamtlich tätig.




zur Übersicht

Sitemap

Alles auf einen Blick

copyright 2019 - Gemeinde Goldach