Willkommen auf der Website der Gemeinde Goldach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Mikado
Systematisch vorgehen, konzentriert arbeiten, Ordnung schaffen - diese Attribute sollen auch für unsere Verwaltung stehen. Und nein: Das Beamten-Mikado wird in Goldach nicht gespielt.
  • Druck Version
  • PDF

Nachtrag für das Projekt Zentrumsentwicklung

Der Gemeinderat erweitert das Projekt für die Verlängerung der Mühlegutstrasse mit SBB-Unterführung und Neugestaltung des Dorfplatzkreisels. Der Bereich zwischen Kirchenfeldschulhaus und kath. Kirche soll - auf vielfachen Wunsch aus der Bevölkerung - verbreitert werden.

Das neue Verkehrskonzept sieht vor, den Durchgangsverkehr durch Goldach bei geschlossener Barriere über die verlängerte Mühlegutstrasse zu führen. Dafür braucht es eine neue Unterführung unter der Bahnlinie sowie den Umbau des Verkehrsknotens bei der Barriere.

Dieses neue Verkehrsregime führt auch auf der Untereggerstrasse zu Mehrverkehr. Im Bereich zwischen dem Kirchenfeldschulhaus und der kath. Kirche ist der Strassenraum beidseitig durch Mauern begrenzt. Das bestehende Trottoir weist heute nur eine reduzierte Breite auf. Dieser Umstand wurde im Vorfeld zur Abstimmung über die Baukredite für die Vorhaben aus dem Gesamtprojekt Zentrumsentwicklung mehrfach kritisiert.

Die Projektkommission hat sich diesem Thema deshalb nochmals angenommen. Sie schlägt nun doch vor, den Strassenraum durch das Versetzen der Mauer auf der Seite des Kirchenfeldschulhauses zu vergrössern, sodass das Trottoir auf 2.20 m und die Fahrbahn auf 6.50 m verbreitert werden können. Gleichzeitig kann damit der Fussgängerübergang zum Kirchenfeldschulhaus verlegt und die Einspurstrecke für Fahrzeuge Richtung Dorfzentrum verlängert werden.

Der Gemeinderat ist dem Antrag der Projektkommission gefolgt. Die Projekterweiterung verursacht Mehrkosten von Fr. 320'000.00. Ziel ist es, diese Kosten über den bereits genehmigten Baukredit zu finanzieren. Sollte sich gleichwohl eine Kostenüberschreitung ergeben, so liegt der dafür notwendige Nachtragskredit in der abschliessenden Kompetenz des Gemeinderates.


enge Stelle zwischen Kirchenfeldschulhaus und kath. Kirche
Die Mauer beim Kirchenfeldschulhaus soll zu Gunsten des Strassenraums verschoben werden.

Datum der Neuigkeit 15. Mai 2018

Sitemap

Alles auf einen Blick

copyright 2018 - Gemeinde Goldach