Willkommen auf der Website der Gemeinde Goldach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Mikado
Systematisch vorgehen, konzentriert arbeiten, Ordnung schaffen - diese Attribute sollen auch für unsere Verwaltung stehen. Und nein: Das Beamten-Mikado wird in Goldach nicht gespielt.
  • Druck Version
  • PDF

Gemeinde prüft Regionalwerk

Verschiedene Regionsgemeinden prüfen, ob sie den Betrieb ihrer Werke zentralisieren sollen. Das Projekt läuft unter dem Titel "Regionalwerk Bodensee". Die Gemeinde Goldach wird sich daran beteiligen.

Die Liberalisierung in verschiedenen Versorgungsmärkten, insbesondere im Bereich von Strom und Gas, stellt die traditionellen Technischen Betriebe der Gemeinden vor grosse Herausforderungen. Der einst stark regulierte Markt hat sich massiv verändert. Die Konsumenten, insbesondere die Unternehmen mit grossem Energiebedarf, werden sich künftig dort eindecken, wo die Konditionen am vorteilhaftesten sind. Dieser wachsende Wettbewerb bringt es mit sich, dass die Preise zunehmend unter Druck geraten und die Margen kleiner werden.

Die Marktöffnung liberalisiert zwar den Handel, bringt für die Versorgungswerke im Bereich Netze aber eine noch stärkere Regulierung mit sehr engen Bandagen. Der administrative Aufwand ist enorm, der Nutzen auch für den Konsumenten eher bescheiden.

Neue Aufgaben wie die Versorgung mit Glasfasernetzen kommen auf die Werke oder Gemeinden zu. Es gilt also einerseits, mit möglichst schlanken Strukturen Kosten zu sparen, und andererseits, durch die Grösse zu vorteilhafteren Konditionen im Einkauf zu gelangen. Gleichzeitig sind grosse Anstrengungen im Marketing zu machen, um die interessanten Kunden – bei allen angebotenen Medien – bei der Stange zu halten. Dazu sind auch laufend Investitionen in die Technologie und Administration zu machen, um den rechtlichen Anforderungen zu entsprechen und die Wettbewerbsfähigkeit aufrecht zu erhalten.

Es stellt sich deshalb die Frage, ob die notwendige Professionalität und Wettbewerbskraft für die Technischen Betriebe / EVUs überhaupt noch zu erreichen sind oder ob die Zukunft nicht besser im Verbund angegangen werden soll.

Für die meisten Gemeinden oder EVUs sind die Netze das eigentliche Tafelsilber. Der Verkauf oder die Einbringung in eine grössere, regionale Gesellschaft ist politisch mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehrheitsfähig. Eine neue Organisation muss dieser Tatsache Rechnung tragen. Die Netze verbleiben im Eigentum der Gemeinden.

Aus dieser Ausgangslage entstand die Idee, die Gründung einer regionalen Betriebsgesellschaft, der Regionalwerk Bodensee, zu prüfen. Die interessierten Gemeinden sind nun eingeladen, zu entscheiden, ob sie sich diesem Projekt anschliessen möchten. Der Gemeinderat ist vom gewählten Ansatz überzeugt. Er hat deshalb beschlossen, sich daran zu beteiligen.


Technisches Zentrum Marmorsäge
Das TZM ist die Heimat der Technischen Betriebe Goldach.

Datum der Neuigkeit 25. Feb. 2011

Sitemap

Alles auf einen Blick

copyright 2020 - Gemeinde Goldach