Neukonstituierung für die Amtsdauer 2013 - 2016

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung im Jahr in neuer Zusammensetzung die Konstituierung für die neue Amtsdauer vorgenommen.

Gemäss neuer Gemeindeordnung übernimmt die Bildungskommission neu die Arbeit des bisher vom Volk gewählten Schulrates. Da in der Bildungskommission nebst dem Schulpräsidenten zwei weitere Mitglieder des Gemeinderates vertreten sind, musste der Gemeinderat seine Kommissionsarbeit neu organisieren. Ziel war es, auch in Zukunft am Milizsystem festzuhalten.

Der Gemeinderat hat die Anzahl der Kommissionen reduziert oder verkleinert und deren Zuständigkeiten neu geregelt. Die Mitglieder des Gemeinderates sind damit in weniger Kommissionen vertreten und werden dadurch entlastet.

Diese Neuorganisation und der Rücktritt von Marianne Roos machten es nötig, dass der Gemeinderat auch intern umstellt. Die Mitglieder sind ab 1. Januar 2013 in folgenden Kommissionen vertreten:

Urs Bücheler, CVP, neu

Peter Buschor, SP, bisher

Adrian Eberle, CVP, bisher

Kathrin Metzler, FDP, bisher

Jacqueline Schneider, SP, bisher

Der Gemeinderat freut sich, dass es gelungen ist, auch alle übrigen Mandate ausserhalb des Gemeinderates mit kompetenten Persönlichkeiten zu besetzen. Er dankt allen, die sich in den kommenden vier Jahre für die Öffentlichkeit engagieren.


Bild Sitzungszimmer
Die Stühle im Sitzungszimmer des Gemeinderates sind auch für die kommenden vier Jahre vollständig besetzt.

Datum der Neuigkeit 28. Dez. 2012

Gedruckt am 29.09.2020 16:27:10