Willkommen auf der Website der Gemeinde Goldach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Mikado
Systematisch vorgehen, konzentriert arbeiten, Ordnung schaffen - diese Attribute sollen auch für unsere Verwaltung stehen. Und nein: Das Beamten-Mikado wird in Goldach nicht gespielt.
  • Druck Version
  • PDF

Goldach wird Aktionärin der Energieplattform AG

Die Gemeinde Goldach zeichnet Aktien der neu gegründeten Energieplattform AG im Umfang von rund Fr. 130'000.00. Die Energieplattform AG übernimmt den Stromeinkauf für die Technischen Betriebe Goldach.

Die Zeiten, als die Werke den Strombedarf zu einem fix vereinbarten Preis vom Vorlieferanten bezogen, sind definitiv vorbei. Der Strommarkt funktioniert wie die Devisenbörse. Die Kurse schwanken ständig. Die Schwierigkeit liegt darin, den Stromeinkauf zum bestmöglichen Zeitpunkt und in der richtigen Menge zu tätigen.

Ein einzelnes Gemeindewerk verfügt nicht über die Spezialisten, um direkt am Strommarkt tätig zu sein. Die Energieversorgungsunternehmen Wil, Flawil, Gossau, Heiden, Buchs und Goldach haben deshalb in Zusammenarbeit mit der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG SAK das Konzept der Energieplattform entwickelt. Diese ist als Aktiengesellschaft organisiert und bietet ihren Aktionären und Partnern verschiedene Dienstleistungen im liberalisierten Strommarkt an. Das Kerngeschäft liegt in der Energiebeschaffung.

Dank dem Pooling des Strombedarfs aller angeschlossenen Werke und einer klaren Einkaufsstrategie kann die Energieplattform AG flexibel am Markt auftreten und den Strom zu bestmöglichen Konditionen einkaufen. Das vereinfacht den einzelnen Energieversrogungsunternehmen auch die eigene Mengenbewirtschaftung.

Der Gemeinderat ist von den Vorteilen der Energieplattform überzeugt. Er hat deshalb beschlossen, ihr als Aktionärin beizutreten. Goldach wird Aktien in der Grössenordnung von Fr. 130'000.00 zeichnen.


Bild Unterwerk SAK
 

Datum der Neuigkeit 3. Juli 2014

Sitemap

Alles auf einen Blick

copyright 2020 - Gemeinde Goldach