Willkommen auf der Website der Gemeinde Goldach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Mikado
Systematisch vorgehen, konzentriert arbeiten, Ordnung schaffen - diese Attribute sollen auch für unsere Verwaltung stehen. Und nein: Das Beamten-Mikado wird in Goldach nicht gespielt.
  • Druck Version
  • PDF

Bürgerversammlung vom 17. März 2008

An der Bürgerversammlung vom 17. März 2008 haben angeregte Diskussionen stattgefunden. Verschiedene Stimmberechtigte haben auch Anträge gestellt. Das ist gelebte Demokratie und beste Werbung für die Bürgerversammlung.

Die 586 anwesenden Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben - teilweise nach intensiver Diskussion - folgende Beschlüsse gefasst:
  • Genehmigung der Jahresrechnungen 2007;
  • Genehmigung des Voranschlages 2008 und des Steuerplanes gemäss Antrag des Gemeinderates (Steuersenkung um 2 % auf 116 %);
  • Anpassung der Gemeindeordnung, damit Grundsatz- und Sachabstimmungen im Sinne des Gemeindevereinigungsgesetzes an der Urne erfolgen können;
  • Erteilung des Bürgerrechtes an alle 16 Gesuchsteller;
  • Auftrag an den Gemeinderat, das Projekt für die Sportanlagen Aachstrasse in Zusammenarbeit mit einer überparteilichen Kommission zu überarbeiten und mit erhöhten Eigenleistungen durch den BMX-Club neu vorzulegen;
  • Auftrag an den Gemeinderat, im Zusammenhang mit dem Sanierungsprojekt für das «la vita» Seniorenzentrum ein Konzept "Wohnen im Alter" zu erarbeiten und der Bürgerschaft darüber Bericht zu erstatten;

Keine Zustimmung fanden folgende Anträge:
  • Streichung des Kredites für die Erhöhung des Pensums des Schulratspräsidenten um 20 % auf 80 %;
  • Reduktion des Steuerfusses um zusätzlich 3 % auf 113 %;
  • Verweis der Abstimmung über Voranschlag und Steuerplan an die Urne;
  • Ergänzung der Gemeindeordnung in dem Sinne, dass eine Minderheit von 30 % der Anwesenden an der Bürgerversammlung eine Urnenabstimmung verlangen kann;

Der Gemeinderat dankt allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger für die Teilnahme an der Bürgerversammlung und das aktive Mitwirken.

 

Datum der Neuigkeit 19. Mrz 2008

Sitemap

Alles auf einen Blick

copyright 2020 - Gemeinde Goldach