Bürgerversammlung vom 17. März 2008

An der Bürgerversammlung vom 17. März 2008 haben angeregte Diskussionen stattgefunden. Verschiedene Stimmberechtigte haben auch Anträge gestellt. Das ist gelebte Demokratie und beste Werbung für die Bürgerversammlung.

Die 586 anwesenden Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben - teilweise nach intensiver Diskussion - folgende Beschlüsse gefasst:

Keine Zustimmung fanden folgende Anträge:

Der Gemeinderat dankt allen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger für die Teilnahme an der Bürgerversammlung und das aktive Mitwirken.

 

Datum der Neuigkeit 19. März 2008

Gedruckt am 01.10.2020 20:31:45