Anpassung Kaminfegertarif

Der Regierungsrat des Kantons St. Gallen hat entschieden, dass per 1. Mai 2009 die Kaminfeger-Tarife von Fr. 1.18 auf Fr. 1.22 erhöht werden können. Dies entspricht neu einem Regiestundenlohn von Fr. 73.30. Der Gemeinderat hat die Anpassung für Goldach per 1. Mai 2009 übernommen.

Die letzte Aktualisierung des Kaminfeger-Tarifes erfolgte per 1. Mai 2007. Die Anpassungen orientieren sich jeweils am "Richttarif für Kaminfegearbeiten", der gesamtschweizerisch standardisiert ist. Dieser Richttarif wird alle zwei Jahre überprüft und bei Bedarf der aufgelaufenen Lohn- und Preisentwicklung angepasst. Es erfolgt auch immer eine Abstimmung mit der eidgenössischen Preisüberwachung.

Die letzte Überprüfung der Tarifgrundlagen ergab einen Anpassungsbedarf von 3,3 Prozent. Der Preisüberwacher hat diese Erhöhung ausdrücklich akzeptiert.

Obwohl es den politischen Gemeinden grundsätzlich freisteht, mit dem Kaminfeger einen tieferen Tarif zu vereinbaren, emfpiehlt der Kanton, die teuerungsbedingten Anpassungen zu übernehmen. Der Gemeinderat hat die erhöhten Entschädigungsansätze gestützt auf diese Empfehlung per 1. Mai 2009 auch für Goldach beschlossen.
rauchender Kamin
Kaminfegen wird per 1. Mai 2009 etwas teurer.

Datum der Neuigkeit 30. Apr. 2009

Gedruckt am 29.09.2020 16:27:49